Zwei Stücke nach Kleist
für Geige solo, 2016
"Ich fragte ihn, ob er glaubte, daß der Maschinist, der diese Puppen regierte, selbst ein Tänzer sein, oder wenigstens einen Begriff vom Schönen im Tanz haben müsse?
Er erwiderte, daß wenn ein Geschäft, von seiner mechanischen Seite, leicht sei, daraus noch nicht folge, daß es ganz ohne Empfindung betrieben werden könne."
(Heinrich von Kleist: Ueber das Marionettentheater, 1810)
Roland Gudden, Geige

Mehr Kompositionen:

Back to Top