[Schachtel]
für Blockflöte(n); 2016
"Neues Zeug in alten Schachteln" könnte die plakative Überschrift sein, aber mal ernsthaft: wir sind dermaßen gewöhnt an das Papierformat DIN A4, an das Umblättern der Seiten, an bunt gestaltete Deckblätter und an die Bindung, durch die die Reihenfolge festgelegt ist. Was wäre, wenn wir dieses Konzept des originalen Unterrichtsheftes (respektive der Kopie) für den Instrumentalunterricht einmal neudenken würden?
Herausgekommen ist eine Sammlung von kurzen Stücken für Blockflöte(n), die in einer alten Schachtel aufzubewahren sind. (Eine solche Schachtel kann man auf manchem Dachboden finden, alternativ kann man beim Trödler suchen.) In diese Schachtel kann und soll man neben meinen dafür geschriebenen Stücken auch allerhand andere Dinge reintun: Gedichte, Bilder, Postkarten, Bonbons, persönliche Gegenstände, andere Musikstücke... So soll jede Schachtel ein Unikat werden, ein individuell-kollektives Werk, zu dem Schüler/in, Pädagog/in und ich als Komponist jeweils einen Teil dazu beigesteuert haben. Im Aufführungskontext soll die Schachtel natürlich Teil der Performance werden...
Die Stücke, die ich für diese Schachtel geschrieben habe, verstehen sich als offene Sammlung, "open source" gewissermaßen. In ihnen stehen fast keine "Handlungsanweisungen", eigentlich könnte über jedem Stück stehen "Trau Dich zu gestalten!" oder: "Mach Dein eigenes Stück daraus..." (Womit es sicherlich nicht getan ist: nur die Noten abzuspielen, die dort stehen...)
entstanden im Rahmen von NEUES ZEUG - Musik aus dem Jetzt für junge Entdecker*innen, in Kooperation mit Johanna Weber (Blockflöte) und ihren Schülerinnen
mehr Informationen und Noten zum Download auf www.neues-zeug.de

Mehr Kompositionen:

Back to Top